Neckarsteig wandern: Neckarsteig-Etappen & Tipps

Abwechslungsreich ist der gut 128 Kilometer lange Neckarsteig zwischen Heidelberg und Bad Wimpfen: Burgen, unterschiedlichste Naturräume, eine Schlucht, schöne Pfade und mittelalterliche Städtchen säumen den Wegesrand. Der Neckarsteig führt über sonnige Höhen, durch schattige Wälder und idyllische Orte.

Der Neckarsteig schenkt nicht nur immer wieder Aussichten auf den Fluss. Er quert den Neckar auch mehrmals über die Staustufen, die der Architekt Paul Bonatz entworfen hat. Das ist der Architekt, der auch den Entwurf zum ursprünglichen Stuttgarter Hauptbahnhof verfasst hatte. Kein Wunder also, dass der Deutsche Wanderverband diesen vielfältigen Wanderweg als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifizierte. Und die Leser des Wandermagazins wählten den Neckarsteig 2018 zu Deutschlands schönstem Wanderweg.

Praktisch für die Planung: Entlang des Neckars finden sich zahlreiche Haltestellen des ÖPNV. Auch gibt es einige Fahrgastschiffe. Wer auf dem Neckarsteig nach eigenem Gusto wandern möchte und sich nicht um die Etappeneinteilung schert, kann daher leicht seine Wanderung planen. Oder auch unkompliziert mit Bus, Bahn oder Schiff nach einem Streckenabschnitt zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Verlaufen kann man sich auf dem Neckarsteig eigentlich nicht. Denn der Wanderweg ist wirklich hervorragend ausgeschildert mit dem Wegzeichen geschwungenes hellblaues N auf weißem Grund.

Ich bin rund 70 Kilometer auf dem Neckarsteig gewandert. Um einige Highlights in vier Tagen erwandern zu können, habe ich mit Abkürzungen sechs von neun Etappen erlaufen. Warum ich wo abgekürzt habe, auf welche Etappe(n) ich am ehesten verzichten würde, wo es beispielsweise Trinkwasserbrunnen gibt, an denen man seine Wasserflaschen füllen und/oder sich erfrischen kann, usw. steht in den Beiträgen zu den einzelnen Etappen. Außerdem habe ich die eindrucksvolle Margarethenschlucht mit der nicht minder spektakulären Wolfschlucht (Zwingenberg) verbunden. Daher habe ich nach der Margarethenschlucht bei Neckargerach den Neckarsteig verlassen.

Meine Bücher

Wanderverführer-Rund um Frankfurt

Wanderverführer

Astrid Biesemeier: Rund um Frankfurt – 55 gute Gründe sich auf die Socken zu machen. Ein Wanderverführer, mit Texten und Fotos von mir, München, J. Berg in der Bruckmann Verlag GmbH, 192 Seiten, 15,- Euro, ISBN-13: 978-3862462117.

99 x Rhein-Main-Gebiet

Astrid Biesemeier: 99 x Rhein-Main-Gebiet wie Sie es noch nicht kennen (mit Texten und Fotos von mir), München, Bruckmann Verlag, 192 Seiten, 2. Auflage 2015, 13,99 Euro, ISBN-13: 978-3-7654-6976-3.